MyProblems.de  

Zurück   MyProblems.de > Die Psyche > Die Sucht > Alltagsdrogen (Alkohol, Nikotin, Coffein)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 2. January 2008, 20:34   #1
BrightSmile
MP-Mitglied
 
Benutzerbild von BrightSmile
 
Registriert seit: 5. January 2007
Alter: 24
Beiträge: 98
kiffen oder trinken?

was haltet ihr für weniger "gefährlich"?
alk? oder cannabis?
würd mich ma interessieren.
BrightSmile ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 20:36   #2
willnich
MP-Mitglied
 
Benutzerbild von willnich
 
Registriert seit: 3. May 2006
Ort: Hauptstadt
Alter: 24
Beiträge: 1.657
Von der Wirkung her halte ich Cannabis für gefährlicher, allerdings ist das Suchtpotential bei Alkohol viel höher.
willnich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 21:03   #3
RalleSZ männlich
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 13. December 2007
Alter: 21
Beiträge: 317
nene willnich...alkhol wurde als gefäöhrlicher nachgewiesen
im endeffekt ist beides scheiße bloß alkohol greift schneller gehirn,leber,etc. an und wird auch schnell zu einer fetten sucht...
RalleSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 21:07   #4
willnich
MP-Mitglied
 
Benutzerbild von willnich
 
Registriert seit: 3. May 2006
Ort: Hauptstadt
Alter: 24
Beiträge: 1.657
Aber den Alkohol kann der "Laie" besser dosieren und davon gibts auch keinen Backflash oder Ähnliches. Also ich stufe z.B. besoffen fahren als weniger gefährlich ein als bekifft fahren.
willnich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 21:19   #5
-LD-Silencer männlich
MP-Mitglied
 
Benutzerbild von -LD-Silencer
 
Registriert seit: 22. February 2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 31
Beiträge: 4.586
Beides ist "gefährlich" jedes auf seine art und weise und beides ab einer bestimmten menge. Wobei mit cannabis kann man sich nicht so weg schießen wie mit alkohol. Ich habe noch nie einen auf Canabis abkacken sehen wobei wenn einer richtig besoffen ist dann ist er schon eine gefahr für sich selber. Beides hat sucht Potenzial und beides hat spät folgen. Wobei ich bin persönlich lieber gekifft als betrunken wobei mir gute getränke besser schmecken als Cannabis. Beides wirkt auf sine art und weise beides hat seine "vorteile" also eher wirkungsweise und beides hat seine nachteile wie leberschäden. sucht. und auch psychosen sind möglich. Auch durch Alkohol kann man eine psychose bekommen nicht nur durch cannabis.

Also beides ist nicht besser als das andere. Ich denke es kommt auf den typ drauf weg was lioeber mag. Ich kiffe eigentlich lieber als ich trinke, wobei das dope beschaffen geht einem auf dauer auf den kecks...

lg
Sily
__________________
You do not win the Battle, for doing whats right. You win, by doing whats necessary
-LD-Silencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 21:46   #6
Traumwurzel weiblich
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Traumwurzel
 
Registriert seit: 24. April 2005
Ort: Wien
Alter: 24
Beiträge: 6.893
Wie schon gesagt wurde, Beides kann sehr gefährlich werden. Das hängt von deiner eigenen Einstellung und Konsum ab.
Trotzdem denk ich, dass Alkohol nen Tick gefährlicher ist, obwohl man die psychische Abhängigkeit beim Gras auch nicht unterschätzen darf.

Hast du vor das weniger gefährliche zu konsumieren?
__________________
Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern. Samuel Beckett








Traumwurzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 22:49   #7
I-LOVE-TECHNO
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 12. September 2007
Alter: 25
Beiträge: 263
Da stimm ich Silencer voll und ganz zu. Man kann wirklich nicht sagen was gefährlicher ist. Denn es ist beides gefährlich. Aber ich rauche auch lieber einen Joint als zutrinken. Besonders wenn ich mit meiner Chill-Komune den Freitag Abend verbringe Und zu dem Thema besoffen oder bekifft auto fahren...

Man sollte einfach garnicht Auto fahren wenn man nicht mehr zurechnungsfähig ist
I-LOVE-TECHNO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 23:20   #8
-LD-Silencer männlich
MP-Mitglied
 
Benutzerbild von -LD-Silencer
 
Registriert seit: 22. February 2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 31
Beiträge: 4.586
Wobei wenn ich ehrlich bin da verharmlose ich das kiffene etwas. Warum? weil man nicht total volltrunken sein kann auf diope. man hat einfach irgendwann genug geraucht und mehr raucht man dann nicht wärend bei alkohol oft keine grenze gibt, da wird gesoffen bis der arzt kommt. Ich denke sogar das man bekifft besser auto fahren kann als betrunken. Sagen wir mal so

Als Frau wem möchtet ihr dann lieber in einer dunklen strasse begegnen? 5 betrunkenen oder 5 bekifften Männern?

Klar kiffen ist auch nicht gut wobei ich denke alkohol ist schlimmer. WObei das gesetz sieht das anders!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kiffen fällt unter das btm gesetz wärend man alkohol an allen ecken und enden bekommt.
__________________
You do not win the Battle, for doing whats right. You win, by doing whats necessary
-LD-Silencer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 23:39   #9
Tomytany
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 1. January 2008
Alter: 23
Beiträge: 16
Kiffen ist illegal. Und bei euch klingt es fast so das das bierchen gefählicher ist
als kiffen. aber dann frage ich mich warum ist dann Kiffen verboten und das Alkohol nicht ??

Und mit den 5 Männern also ich würde lieber 5 bekifften Männer begegnen (s. "So high")
Tomytany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 23:46   #10
Traumwurzel weiblich
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Traumwurzel
 
Registriert seit: 24. April 2005
Ort: Wien
Alter: 24
Beiträge: 6.893
@Tomytany:
Allso ist alles was legal ist nicht so gefährlich wie egal was illegales? Das ist Schwachsinn. Du kannst sogar an einer Überdosierung von Vitaminen im Krankenhaus laden und die bekommst in Brausetabletten im Drogeriemarkt.
__________________
Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern. Samuel Beckett








Traumwurzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 23:53   #11
Stellar weiblich
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 22. January 2007
Ort: SuIzA
Beiträge: 384
ich persönlich finde beides genauso schlimm, wenn es in übermassen zu sich genommen wird.

das abhängigkeitspotenzial ist bei alkohol ziemlich viel höher, da das kiffen ja eher ne "kopfsache" ist.
was mal klar ist, auf dauer ist beides nicht gesund. wenn ich mich für was entscheiden müsste, wäre das ganz klar der alkohol. er macht gute laune, verschafft mut und einfach partystimmung, während dem mich gras in schlechte laune und anschiss-stimmung versetzt.
ich kenne aus meinem kollegenkreis beides, saufer und kiffer. beide können nicht damit aufhören und wollen es eigentlich. im zentrum steht immer mehr diese sucht, wenn sie ne zeit lang nicht zu ihrem stoff kommen, werden die halb wahnsinnig.

über die sache legal/illegal lässt sich streiten.
__________________
----- make yourself------

***
Stellar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. January 2008, 23:58   #12
Tomytany
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 1. January 2008
Alter: 23
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von Traumwurzel
@Tomytany:
Allso ist alles was legal ist nicht so gefährlich wie egal was illegales? Das ist Schwachsinn. Du kannst sogar an einer Überdosierung von Vitaminen im Krankenhaus laden und die bekommst in Brausetabletten im Drogeriemarkt.

naja stimmt auch wieder...
Dann sagen wir mal ist beides gleich gefährllich wenn man alle Fakten zusammen zählt.
Aber wenn man von der Polizei mit Canabis erwischt wird ist es gefährlicher!
Tomytany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2008, 00:29   #13
Traumwurzel weiblich
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Traumwurzel
 
Registriert seit: 24. April 2005
Ort: Wien
Alter: 24
Beiträge: 6.893
Zitat:
Zitat von Tomytany
Aber wenn man von der Polizei mit Canabis erwischt wird ist es gefährlicher!
Weil es illegal ist
__________________
Wieder versuchen. Wieder scheitern. Besser scheitern. Samuel Beckett








Traumwurzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2008, 00:36   #14
Tomytany
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 1. January 2008
Alter: 23
Beiträge: 16
Ja das steht da Wurzel (das es illegal ist etwas weiter oben)
und das andere ist Ironie
Tomytany ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2008, 00:53   #15
I-LOVE-TECHNO
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 12. September 2007
Alter: 25
Beiträge: 263
@ Stellar..

Tut mir leid,aber das ist absoluter schwachsinn,mit dem was du meintest,von wegen,man würde vom rauchen scheiß stimmung und so kriegen. Also wenn ich rauche dann gehts mir wunderbar,nicht anders als sonst. Klar,etwas anders schon,weil ich high bin Aber ich scheiße niemanden an und habe auch keine schlechte laune. Bin total gut drauf. Von Alkohol aber,da werd ich,und auch nicht nur ich,ganz schnell agressiv,mir wird manchmal schlecht,kann nicht mehr grade aus gucken oder geschweige denn auf 2 beinen stehen. Aber natürlich nur dann,wenn ich wirklich viel getrunken habe :redface: Zum glück kommt das aber nicht oft vor...

Worüber ich auch letztens mit meiner Freundin spekuliert hab:

Wenn ein betrunkender Auto fährt,passiert ganz schnell ein Unfall.
Aber bei einem,der geraucht hat,kommt es noch nicht mal zum Auto fahren weil er keine lust hat irgendwas zutun Das verschiebt er dann doch lieber auf morgen Ist es nicht so?! Also uns ist das mal so aufgefallen. Durch Alkohol wird man leichtsinniger und das weiß ja nun jeder

Meiner Meinung nach,sollte Cannabis legalisiert werden. Denn wie oft hört man das betrunkenden Leuten etwas passiert ist. Sei es ein Auto unfall oder die einlieferung ins Krankenhaus. Und wie oft hört man das von Leuten die geraucht haben?! Fast nie. Mag sein,das ich mich da irre,weil es in unserem Landkreis sehr sehr selten passiert. Aber ich bleib bei meiner Meinung
I-LOVE-TECHNO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2008, 01:12   #16
Stellar weiblich
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 22. January 2007
Ort: SuIzA
Beiträge: 384
Zitat:
Zitat von I-LOVE-TECHNO
@ Stellar..

Tut mir leid,aber das ist absoluter schwachsinn,mit dem was du meintest,von wegen,man würde vom rauchen scheiß stimmung und so kriegen. Also wenn ich rauche dann gehts mir wunderbar,nicht anders als sonst. Klar,etwas anders schon,weil ich high bin Aber ich scheiße niemanden an und habe auch keine schlechte laune. Bin total gut drauf. Von Alkohol aber,da werd ich,und auch nicht nur ich,ganz schnell agressiv,mir wird manchmal schlecht,kann nicht mehr grade aus gucken oder geschweige denn auf 2 beinen stehen. Aber natürlich nur dann,wenn ich wirklich viel getrunken habe :redface: Zum glück kommt das aber nicht oft vor...
deshalb schrieb ich ja auch, dass es MIR persönlich so geht, wenn ich einen rauche. hab von meiner eigenen erfahrung geschrieben.
ich weiss, dass die wirkung bei jeder person verschieden ist...
__________________
----- make yourself------

***
Stellar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2008, 01:13   #17
I-LOVE-TECHNO
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 12. September 2007
Alter: 25
Beiträge: 263
Achso,okay,tut mir leid,das hab ich wohl überlesen.. Sorry :redface:
I-LOVE-TECHNO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2008, 01:16   #18
Stellar weiblich
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 22. January 2007
Ort: SuIzA
Beiträge: 384
Zitat:
Zitat von I-LOVE-TECHNO
Achso,okay,tut mir leid,das hab ich wohl überlesen.. Sorry :redface:
ja habs auch bisschen undeutlich geschrieben, no problem
__________________
----- make yourself------

***
Stellar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2008, 08:14   #19
RalleSZ männlich
MP-Mitglied
 
Registriert seit: 13. December 2007
Alter: 21
Beiträge: 317
Zitat:
Zitat von Tomytany
Kiffen ist illegal. Und bei euch klingt es fast so das das bierchen gefählicher ist
als kiffen. aber dann frage ich mich warum ist dann Kiffen verboten und das Alkohol nicht ??

Und mit den 5 Männern also ich würde lieber 5 bekifften Männer begegnen (s. "So high")
ich kann mich jetzt voll irren,aber war da nicht so ein freak der das verbieten wollet weil es iwie seinen umsatz veringert hat oder so?naja meiner meinung nach sollte alk auch unters betäubnugsmittelgesetz wenn cannabis da auch is >.> betäubt im endeffekt beides...besser wäre wenn sie cannabis legalisieren xD
RalleSZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. January 2008, 12:38   #20
sunray
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von BrightSmile
was haltet ihr für weniger "gefährlich"?
alk? oder cannabis?
würd mich ma interessieren.
ich denke, es ist nicht möglich, diese Rauschmittel hinsichtlich ihrer Gefährlichkeit zu vergleichen. Es handelt sich um zwei völlig verschiedene Substanzen, die völlig unterschiedlich wirken. Beide sind gefährlich und der regelmäßige Konsum ist unbedingt zu vermeiden.
Ansonsten schließe ich mich David an, dass ich den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol für weniger gefährlich halte, aus den gleichen Gründen. Alkohol ist die weitaus verbreitetere Droge und als solche besser erforscht und, da sie legal ist, vor allem besser kontrolliert. Man ist nicht vom Straßendealer abhängig, der einem sonst was andrehen kann.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +4.5. Es ist jetzt 03:35 Uhr. | Besucher: counter by CountIT.ch

| Musik Download | Online Spiele | Alles Für`s Handy | Single Flirt | Scherzartikel | Hitflip | Gedichteforum | Fifaforum | TV Mix | Orlando Bloom | Playstation Portable | Need For Speed Forum | Nintendo DS Forum |

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Myproblems.de ist ein Projekt der Hyro FZ LLC

Impressum